Thermoskanne Test, die Materialien

Thermoskanne Test, die Materialien

Grundlegend zu unterscheiden sind Thermoskannen deren Innenleben aus Glas oder über eine doppelwandige Edelstahlschicht verfügen. Vor- und Nachteile weisen beide auf. Weshalb die Frage zu beantworten wäre, für welchen Zweck man sich einer Thermoskanne bedienen möchte. Für den Konferenztisch oder das Büro im Allgemeinen eignen sich vor allem Thermoskannen mit einer Glasisolierung. Diese sorgen im Besonderen für ein langanhaltendes Warmhalten/Kalthalten des Getränkes. Welches für Kaltgetränke bei bis zu 24 Stunden beträgt und für Warmgetränke bis zu 12 Stunden. Neben dem Vorteil das diese Thermoskannen den Geschmack des darin befindlichen Getränks nicht beeinflussen, weisen sie ein etwas leichteres Gewicht auf. Ein nicht zu unterschätzender Nachteil dieser Glas-isolierten Thermoskannen stellt die Tatsche dar, dass relativ vorsichtig mit ihnen umgegangen werden muss. Eine etwas heftigere Erschütterung kann das Innere der Thermoskanne beschädigen und damit unbrauchbar werden lassen. Innovation hat aber auch hier Einzug gehalten. Mittlerweile gibt es Thermoskannen mit Glasisolierung, deren Isolierung austauschbar ist. Beim Kauf einer Glas-isolierten Thermoskanne sollte man also darauf achten, ob das Innenleben einer solchen austauschbar ist.

Hier geht es zum Hauptartikel Thermoskanne test zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.